Korfu Griechenland

holidaycheck.de - Hotels und Reisen mit Bewertung

Hier prägen lange Strände und kleine Sandbuchten, Trubel und Leben und unberührte Natur in den
Bergen den Charme der nördlichsten der ionischen Inseln.
Ob romantische Tavernen und prächtige Bauten in Korfu Stadt oder Wassersport und Discotheken
in den Ferienorten wie Messonghi: Kerkyra wie die Griechen die Insel nennen, hält für jeden den richtigen Urlaub parat.


     


Ihre Lieblingshotels auf Korfu

 mit vielen Informationen und Bewertungen präsentieren wir Ihnen von
holidaycheck.de - Hotels und Reisen mit Bewertung




Aquis Sandy Beach Resort

Liegt direkt am kilometerlangen, breiten und flach abfallenden Sandstrand

lti Hotel Gelina Village

Liegt am Ortsrand, direkt am schönen Sand-/Kiesstrand von Acharavi, inmitten einer großzügigen Gartenanlage

Hotel Acharavi Beach

Direkt am längsten Strand Korfus in ruhiger Gegend gelegen

Hotel Three Stars Village

Ruhig und direkt am lang gezogenen Sand-/ Kiesstrand, in schöner, grüner Umgebung gelegen

Hotel Albatros

Liegt direkt am weitläufigen, flach abfallenden Kies-/ Sandstrand des Feriengebietes Moraitika

Hotel Mitsis Roda Beach

Familienfreundliches Resorthotel, am flach abfallenden Sandstrand gelegen



holidaycheck.de - Hotels und Reisen mit Bewertung

Urlaubsorte Korfu

San George / Àgios Geórgios
Dieser beliebte Urlaubsort liegt in einer sichelförmigen Bucht an der Nordwestküste von Korfu. Die reizvolle Landschaft mit seinen steil ansteigenden Berghängen, schönen Wanderwegen, Stränden und dem sauberen Wasser ziehen jedes Jahr auf Neue Urlauber in den Ort. Surfer lieben den Ort, aufgrund des konstanten Windes. Die Häuser, sowie die Hotels sind schön angelegt und niedrig gehalten, so dass Riesenhotels das Bild von San George nicht verdecken. Die Stadt Korfu erreicht man ca. in 1 ½ Stunden. Dem Besucher stehen Tavernen, Bars, Diskotheken und Souvenierläden un unmittelbarer Nähe zu Verfügung. Einen Ausflug zu den Höfen des Honigtals und zum Bergdorf Afiónas sollte man in seinem Aufenthalt machen.
Benitses
Benitses ist als Urlaubsort für Familien mit Kindern gut geeignet, da das Wasser strömungslos und seicht ist. Die Strände sind kieselig. Überall werden Wassersport Aktivitäten angeboten bis hin zur Vermietung von Tretbooten. Die Landschaft ist grün und wird geziert mit Olivenhainen. Unzählige Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Kavos
Kavos ist mit seinem 2 km langen Sandstrand ein beliebter Ferienort auf Korfu. Wassersportangebote befinden sich direkt am Strand. Geschäfte, Bars und Restaurants findet man in unmittelbarer Nähe.
Dassiá
Das bei den Touristen beliebte Urlaubszentrum Dassiá liegt an der Nordostküste vor Korfu Stadt. Die Meeresbucht mit ihrem grobsandigen, sauberen Strand, der flach ins Wasser hinab gleitet lädt zum Sonnenbaden und Schwimmen ein. In der Hochsaison ist der Strand trotz alledem nicht zu sehr überlaufen und man findet ein ruhiges Plätzchen. Aber auch Wassersportfans kommen in Dassiá voll auf Ihre Kosten. Gute Bedingungen zum Tauchen, Surfen, Wasserski und Tretboot fahren bietet die Bucht. Die Deadley Rocks bieten Anfänger und Fortgeschrittene das Beobachten großer Thunfischschwärme an. Am Abend und in der Nacht herrscht Trubel im Stadtzentrum. Musik, Party, Shopping beleben die Stadt. Große Hotelkomplexe warten darauf seine Gäste mit jeglichen Komfort zu verwöhnen.
Moraítika
Der bei deutschen Urlaubern beliebte Ferienort Moraítika liegt im Osten Korfus und bietet alles was ein Urlaubsherz begehrt. Wassersport in allen Varianten, Hotels in allen Kategorien, Geschäfte, Restaurants, Bars und Diskotheken lassen keine Langeweile aufkommen. Mit dem Linienbus ist man in ca. 20 km Entfernung in Korfu Stadt. Aktivsportler können Fahrradtouren buchen und Wandern lässt es sich in der Umgebung hervorragend.
Gouviá
Gouviá zählt zu den größten Urlaubsorten Korfus und befindet sich 7 Km von Korfu Stadt entfernt. Der Ort ist bekannt bei Seglern, denn vor          Jahren wurde hier eine der modernsten Marinas der Ionischen Inseln eröffnet. Jung und Alt wissen den Urlaubsort zu schätzen. Gerade bei Familien mit kleinen Kindern ist der flache Kieselstrand mit seinem seichten Wasser beliebt. Viele Geschäfte und Restaurants befinden sich auf der gegenüberliegenden Halbinsel.
Róda
Der Urlaubsort Róda liegt an der Nordküste und verbindet mit seinem langen, von Dünen gesäumten Sandstrand den beliebten Ort Acharávi. Besonders reizvoll ist der Ort für Aktivurlauber, die gerne Windsurfen und Paragliding. Denn Wellen und Wind begünstigen die Sportart. Und wer einfach nur die frische Luft genießen möchte macht einen Spaziergang entlang der Uferlinie.
Barbáti
Barbáti ist ein kleiner ruhiger Urlaubsort auf Korfu, welcher am Fuße des Pantokrator im Osten der Insel liegt. Beliebt ist er bei jüngeren Leuten, wegen seiner Wasserqualität, dem weißen Kieselstrand und der reizvollen Landschaft.
Acharávi
Acharávi ist wohl mit der bekannteste Urlaubsort auf Korfu, beliebt bei Familien, liegt er im Norden der Insel Korfu im Gemeindebezirk Thinali. Acharávi hat eine langgezogene Hauptstraße, wo sich das Leben mit Bars, Restaurants, Diskotheken und Geschäften abspielt, doch geht man die Seitenstraßen in Richtung Meer, ist es schon viel Ruhiger auf den Straßen. Entlang des Strandes befinden sich die Hotelanlagen, die beliebt wegen den Appartements und Bungalows sind. Am Ortseingang befindet sich der Hydropolis Wasserpark, ein im Jahre 2001 eröffnetes Spaßbad. Zum Wandern und Spazieren gehen eignet sich das hügelige, grüne Hinterland, welches bis heute sehr ursprünglich geblieben ist sehr gut und ein Ausflug zu den römischen Bädern, die am westlichen Ortsrand liegen sollte man auch gemacht haben. Der lange reizvolle Sand/Kieselgemisch Strand zieht sich bis nach Róda und bietet Wassersportlern, sowie Sonnenhungrigen jede Menge Abwechslung.
 
Wer einmal oder mehrmals Urlaub auf Korfu macht, sollte auf jeden Fall das aus zwei Halbinseln und fünf Buchten bestehende Gebiet von Paleokastritsa besuchen. Der Hafen lädt zum Verweilen ein und vom Kloster Moni Paleokastritsa hat man einen fantastischen Blick. Aber noch besser ist der Blick vom Pantokrator.
Besuchen Sie die Altstadt der Inselhauptstadt Korfu Stadt, oder auch Kerkyra, die zu den schönsten Städten Griechenlands zählt. Sie liegt in der Mitte der Ostküste, dem Festland mit seinen im Winter schneebedeckten Bergen zugewandt.
Sehenswürdigkeiten von Korfu sind:
Corfu Shell Museum, Solomos-Museum, Archäologisches Museum, Papiergeldmuseum, Kirche des Heiligen Spyridon, Neue und Alte Festung, Byzantinisches Museum


Strände von Korfu
Pelekas - schöner breiter Sandstrand, für Kinder gut geeignet, da er flach ins Meer  abfällt
Roda – Acharavi – der acht Kilometer  lange Kiesel - Sandstrand im bekannten Urlaubsgebiet Acharavi ist geeignet für Familien, da das Wasser flach ins Meer  reicht
Mirtiotissa - ein Strand der von Klippen umgeben ist. Oberhalb befindet sich das Kloster von Mirtiotissa.
Agios Georgios – ist mit einer der schönsten Strände im Norden von Korfu. Viele Wassersportmöglichkeiten werden angeboten. Bei Windsurfern sehr beliebt.
Gardeno – ruhig gelegener Sandstrand im Südwesten von Korfu
Agios Gordios - bekannter langer Sandstrand in wunderschöner Lage. Aus dem Wasser ragen bizarre Felsen heraus                                              
Ermones – kleiner Strand, umgeben von Klippen mit Tauchschule und Sportmöglichkeiten
Arillas – schöner, flach ins Meer abfallender Sandstrand
Glyfada - 700 Meter langer Sandstrand im Westen von Korfu, geeignet für Familien, da das Wasser flach ins Meer  reicht, Zahlreiche Wassersportmöglichkeiten werden angeboten. Das kristallklare Wasser lädt zum Tauchen und Schnorcheln ein und begeistert mit seiner Unterwasserwelt.
Agios Stefanos - Avliotes genannt und liegt im Nordwesten mit schönem Sand. Der Strand wurde wegen seiner Wasserqualität mit der Blauen Fahne ausgezeichnet
Paleokastritsa – bekannter Strand aus dem Film „In tödlicher Mission“ von James Bond. Längster Strand an der Westküste.
Kavos – langer Sandstrand im Urlaubsort Kavos. Für Kinder ideal. Großes Wassersportangebot.
Dassia – Sand und Kieselstrand. Wassersport und Restaurants, Bars, Geschäfte in unmittelbarer Nähe.
Messongi – feiner Sandstrand mit kleinen Kieseln, ideal für Familien.
Gouvia – beliebter schmaler Strand in einer herrlichen Landschaft mit großem Angebot für Wassersportfans. Campinglatz in der Nähe
Gouvia  - bietet schmale Sandstrände. Hier gibt es ein riesiges Wassersportangebot. Die Strände sind leicht zugänglich und liegen in unmittelbarer Nähe der Hotels und eines Campingplatzes. Der Strand ist von einer herrlichen Landschaft umgeben und bietet eine ruhige, gastfreundliche Atmosphäre, sodaß man sich hier sofort wohl fühlt.
Barbati – besonders schöner Sandstrand, den man über einen kleinen Weg erreicht. Super klares, sauberes Wasser (ausgezeichnet mit der Blauen Flagge)
Benitses – kieseliger Sandstrand mit großem Wassersportangebot. Beliebter Urlaubsort. Ideal für Kinder zum Baden.
Sidari – beliebter Urlaubsort und gleichzeitig ein langer Sandstrand zum Sonnenbaden. Das Wasser ist glasklar und ideal für Kinder. Von hier aus kann man Bootsausflüge zu den drei reizenden Inseln Erikoussa, Mathraki und Othoni buchen. 
Ipsos und Pirgi – sehr saubere Strände mit glasklarem Wasser. Seichtes und flaches Wasser, ideal für Kinder. Angeboten werden Wassersport jeglicher Art, aber auch Treetboote oder Bootsausflüge können gemietet und gebucht werden.

Familien Tipp: Besuchen Sie den Aquapark in Agios Ioannis. Er ist der zweitgrößte in Europa und bietet Rutschenvergnügen für die ganze Familie.