Türkei

holidaycheck.de - Hotels und Reisen mit Bewertung

Die beiden wichtigsten Küstenabschnitte der Türkei sind die Ägäisküste (BJV) und die türkische Riviera (AYT).

Antalya- Türkische Rivera
Der wohl bekannteste und begehrteste Küstenstreifen der Türkei lädt mit seiner beeindruckenden Landschaft und dem milden Klima zu einem erlebnisreichen Urlaub ein.
Sie bietet seinen Urlaubern, gemütliche Ferienorte wie: Kemer, Antalya, Belek, Side, Incekum und Alanya mit komfortablen Hotelanlagen an.
 
Dalaman- Lykische Küste
Lykien erstreckt sich vom Marmaris bis nach Kas und ist eine der reizvollsten Landschaften der Türkei.
Die Ferienregionen lauten: Kas, Fethiye, Marmaris
Izmir / Cesme liegt an der türkischen Ägäis. Hier liegen malerische Urlaubsorte und bedeutende Ausgrabungsstätten. Izmir ist die drittgrößte Stadt der Türkei und liegt in einer wunderschönen Bucht.
Cesme ist durch seine Thermalquellen bekannt, hat sich Cesme zu einem beliebten Badeort entwickelt.
Cesme ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge zu der antiken Stadt Ephesus, zu den schneeweißen Kalksinterterrassen von Pamukkale oder nach Pergamon.
Bodrum liegt im Südwesten der Türkei und wird auch das türkische Saint Tropez bezeichnet. Der beliebte Ferienort lädt zum Baden und verweilen in der Küstenstadt ein. Die Stadt bezaubert durch seine Hafenpromenade und den abwechslungsreichen Nachtleben seine Besucher.


Wo man die schönsten Sandstrände findet, Bootstouren macht. Taucher und Schnorchler die schönsten Plätze finden oder wo sich Aktivsportler und Skifahrer aufhalten an der türkischen Südküste.
Der Ort Kemer bietet seinen Urlaubern vor allem herrliche Kieselstrände, in einer sandigen Bucht, in der Nähe des Yachthafens liegt der Moonlight Beach. Etwas nördlich von Kemer, gelangt man nach Göynük  und  Beldibi. Hier befinden sich die langen, flach abfallenden Kiesstrände. Antalya bietet einen fast acht Kilometer langen Steinstrand mit vielen Sport und Freizeitmöglichkeiten. In Lara laden nicht nur die beliebten Hotels mit ihren Aquaparks, wie das Hotel Delphin Imperial oder das Hotel Concorde De Luxe Resort ein, sondern auch der schöne sandige Strand zum Schwimmen und Relaxen. Ausgedehnte Sandstrände findet man in Belek, welche sehr beliebt bei Familien sind, da es sehr flach ins Wasser geht. Westlich von Side findet man die breiten Sandstrände von  Colakli  und  Kumköy. In Alanya liegt der Kleopatra bzw. Damlata Strand. Wer hier im Meer schwimmt schaut auf eine tolle Bergkulisse. Am Sandstrand von Patara, wird man kaum Touristen antreffen, denn hier legt die seltene Meeresschildkröte Caretta Caretta, die unter Naturschutz steht ihre Eier ab. Vorwiegend findet man hier Campingplätze und Pensionen, wie auch in der Bucht von Cirali mit ihrem dreieinhalb Kilometer langen Kieselstrand unterhalb des  Olympos Berges. Die Strände der Türkischen Rivera erfüllen in Sauberkeit, Sicherheit, Umweltschutz und Wasserqualität höchste Standards. 2010 durften 163 Strände, Seen und Strände im Hinterland und drei Yachthäfen die Blaue Flagge hissen. Wer es etwas abseits des Tourismus lieber mag zu baden, der kann zu den Romantischen Buchten entlang der Küste fahren und die Natur und Ruhe in vollen Zügen genießen. In der Umgebung des Fischerstädtchens Kas liegen viele dieser Kleinodien, die zum Teil nur per Boot zu erreichen sind. So zum Beispiel der Limanagzi Strand. Näher am Ort liegen die Buchten mit dem Kücük Cakil Plaji bzw. dem Büyük Cakil Plaji. Hinunter zum Sandstrand von Kaputas zwischen Kas und Kalkan geht es über eine in den Fels gehauene Treppe  mit 192 Stufen. Auch ein Geheimtipp ist die etwas zwei Kilometer lange Bucht von Adrasan. Zwischen Felsvorsprüngen, wenige Kilometer westlich von Alanya findet man den versteckten grobsandigen Ulas Strand. Wer ganz alleine einen dieser idyllischen Strände erleben möchte, der reist außerhalb der Saison im Frühling oder Herbst an die Türkische Rivera.

Wer das Wasser liebt, der hat entlang der Küste eine Menge an Möglichkeiten, das Meer zu genießen. Ob Baden, Schwimmen, Jetski, Bananaboat, Surfen, Tauchen, Schnorcheln oder eine Vielzahl an Beachparks u.v.m. laden Wasserratten ein sich zu vergnügen. Auf der Insel Kekova, kann man an Bord eines mit einem gläsernen Boden ausgestatteten Bootes auf die Ruinen einer versunkenen Stadt schauen. Die Region Antalya hat aber noch viel mehr zu bieten und verwandelt sich jedes Jahr aufs Neue in ein Wasserparadies. Der bekannte, im Jahr 2009 eröffnete Yachthafen ist bekannt für viele Segler, die kommen um die vielen Buchten und Inseln der Umgebung zu erkunden. Auch Taucher finden interessante Unterwasserhöhlen, wie die bei Nacht erleuchtete Glitzerwelt der „Phosphor-Höhle“ oder die „Rambo-Höhle“ bis hin zu  Schiffswracks. Die Sichtweite beträgt stellenweise bis zu 40 Meter. Überall an den Stränden, werden Tauchkurse oder auch Tauchausfahrten nach internationalen Richtlinien angeboten, wie zur einstigen Piratenbucht Adrasan Natürlich kann man auch in die Unterwasserwelt mit dem Schnorchel eintauchen, wo auch hier Einheimische sie zu den schönsten Plätzen bringen. Hier sollte man gleich einen Bootsausflug zum Sandstrand von Kaputas in die „Türkishöhle“ oder auch „Blaue Höhle“ unternehmen die auch ein begehrtes Ziel mit einem Seekajak ist. Wer das „Küstenkanuwandern“ gerne einmal ausprobieren möchte, kann natürlich auch als Anfänger unter professioneller Leitung diese Sportart ausprobieren, wobei man in Zelten übernachtet und zwei bis sieben Tage einplanen sollte. Wer es etwas entspannter mag, der macht einen Bootsausflug zur unbewohnte Insel Suluada oder zur antiken Stätte Olympos. Action Spaß, Natur und Ruhe findet man auch im Hinterland. Hier gibt es zahlreiche Schluchten, Täler, Flüsse und natürlich Wasserfälle und Canyons. Bei einem Ausflug hierher findet man ganz landestypisch schattige Bänke und Picknickplätze, aber auch Cafés oder Restaurants. Bekannt und bewundernswert sind die drei Wasserfälle in der Umgebung von Antalya. Spektakulär ist der KurMunlu Wasserfall, der sich aus über zehn Metern Höhe in ein türkisgrünes Becken ergießt oder auch die Oberen Düden Wasserfälle, welche man durch begehbare Höhlen über Treppen unterhalb des Wasserfalls erreicht und dahinter sogar spazieren gehen kann.   Aufregend und abenteuerlich wird es in der Saklikent Schlucht westlich von Kalkan auf dem wilden Xanthos Fluss. Mithilfe von Seilen und Haken hangeln sich die Schluchtenwanderer durch Stromschnellen und an wasserumtosten Felsen hinunter. Wer dann noch nicht genug hat,  der begibt sich auf ein Rafting Abenteuer mit einem Schlauchboot, selbstverständlich mit einem Bootsführer. Die meisten Rafting Strecken sind im Köprülü Kanyon Nationalpark auf dem Köprü-Fluss. Rund 30 Km  nordwestlich von Side beginnen im Dorf Beskonak die wilden Wasser Abfahrten, die einen Schwierigkeitsgrad von Stufe 2 bis 3 haben. Wer es noch wilder mag kann östlich von Side, wo der Manavgat-Fluss ins Meer mündet, oberhalb des Stausees eine Abfahrt wagen.
Natürlich kann man sich in seinem Urlaub an der türkischen Südküste auch anderweitig sportlich betätigen. Hotels und Resorts bieten eine Vielzahl von Ballsportmöglichkeiten wie Beachvolleyball, Handball, Tennis, Fußball, Tischtennis, Minigolf und Bowling an. Ist es nicht so heiß, kann man Fahrräder oder Inliner ausleihen oder sich im Aquapark von Antalya oder Alanya abkühlen und die Rutschen hinunter sausen.

Wer nicht unbedingt Wandern oder Klettern möchte und einmal den Ausblick von Taurusgebirge erleben möchte, der macht eine Jeepsafari und lässt sich auf rauen Pisten, quer durch Bäche und Schluchten hinauf in die Berge bringen. Wer Pferde und das Reiten liebt, der kann in Patara mit dem Patara Horse Riding Club einen Ausritt durch die Pinienwälder und Sanddünen machen oder dem Sonnenuntergang entgegen reiten.  Die die hoch hinaus wollen, können sich im Klettergebiet von Geyikbayiri, dem größten der Türkei beweisen. Mit zahlreichen und abwechslungsreichen Felswänden im Kalkgestein ist es bei Kletterer sehr beliebt. Im Hinterland von Antalya, rund um den Egirdir See liegen sieben Berge, die zum Wandern, Klettern und Skifahren einladen. Kleine sowie Große Outdoor Sportbegeisterte können sich im Hochseilgarten „Adventure Forest“ am am Göynük Canyon an Seilen, Seilbahnen und den unterschiedlichsten Kletter-Parcours austoben. Auch ein neuer Hochseilpark bei Manavgat lädt mit Netzen, Brücken und langen Seilbahnen zu Herausforderungen ein. Ein rundum Spaß für die ganze Familie mit Trampolin und Streichelzoo, eingebettet in einer wunderschönen Landschaft.
Golfbegeisterte wählen den Urlaubsort Belek, der östlich von Antalya liegt. Internationaler Golfsport wird hier groß geschrieben. Die schönen Hotels und Resort liegen zwischen Stränden mit feinem Sand und ausgedehnten Pinienwäldern und haben sich ganz und gar auf die Bedürfnisse der Golfer eingerichtet. Egal ob All inclusive mit Golf oder ohne Golf, Unterrichtsstunden oder Kurse für Kinder können gebucht werden.18 exzellente Golfplätze warten darauf bespielt zu werden. Ein Muss für jeden Golf Fan sind die Turniere des World Golf Amateur Team Championship im Jahr 2012, welche in den Monaten September und Oktober stattfinden werden. Ein Tipp für Ihren Urlaub, ist das Gloria Resort, wo sich mit 45 Löchern das größte Golfareal befindet. Der spektakuläre Golfplatz des luxuriösen Fünf-Sterne-Resort Mardan Palace in Lara/Antalya eröffnete 2009 seine Tore. Der 72 Par „Signature“ Golfplatz soll angeblich mit die teuerste Golfanlage in Europa sein. Auf alle Fälle ist ein Besuch es wert, die Anlage, konzipiert vom erfolgreichsten und einfallreichsten Golfplatzdesigner der Welt Jack Nicklaus gesehen zu haben. Auch die bekannte Anlage Lykia Links Golf und der Tat Golf International mit seinem 27-Loch-Meisterschaftsplatz am Ufer des Besgöz-Flusses sollte man bei einem Golf Urlaub gesehen und bespielt haben.
Doch nicht nur der Sommer lädt zu einem Besuch in die Türkei ein. Auch die Wintermonate Laden an der Küste mit Durchschnitts Temperaturen von 20 Grad ein. Wer hier seinen Skiurlaub verbringt, kann Baden gehen und die Pisten hinunter fahren. Die bekanntesten Skigebiete des Taurus sind das Skigebiet Saklikent, welches am Nordhang des Bakirl Berges liegt. Zwei Schlepplifte, einen Sessellift und einen speziellen Baby Lift bringen die Skifahrer auf 2000 Meter Höhe und das Skigebiet Davraz, welches etwa 25 Kilometer von den Städten Egirdir und Isparta entfernt ist. Ein Sessellift sowie einen Schlepplift, bringen die Gäste bis auf 2200 Meter Höhe. Hier gibt es lange Pisten und die unterschiedlichsten Erfahrungsgrade sind für Snowboarder, Ski alpin oder Langlauf geeignet. Genießen sie diese atemberaubende Kulisse mit Blick nach unten.
Sie sehen ein Urlaub an der Türkischen Rivera, bietet nicht nur einen Hotelaufenthalt an, sondern für jeden Geschmack ist etwas dabei. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot, ihres Lieblingshotels in der Türkei.


Ihre Lieblingshotels in der Türkei

mit vielen Informationen und Bewertungen präsentieren wir Ihnen von
holidaycheck.de - Hotels und Reisen mit Bewertung



„Stadt der tanzenden Derwische“ 

Konya ist ein Wallfahrtsort für gläubige Muslime und Sufis und berühmt für die tanzenden Derwische, die selbstvergessen um die eigene Achse wirbeln. Konya ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Diese ist flächenmäßig die Größte in der Türkei und liegt ca. 200 km südlich von Ankara. Wie viele türkische Städte hat auch diese eine reiche römische Geschichte. Das Wahrzeichen von Konya ist das Mausoleum von Mevlana Dschalal ad-Din Rumi, dem Gründer des Mevlevi-Ordens, dem die tanzenden Derwische von Konya angehören.



holidaycheck.de - Hotels und Reisen mit Bewertung

Hier obliegt es der richtigen Vorgehensweise, eine günstige Last Minute Reise zu bekommen.
Was nicht unbedingt billig bedeutet.
Um viel Geld bei einer Last Minute Reise zu sparen, sollte man in Zeit, Ziel, Abflughafen flexibel sein.
Nehmen Sie eventuell eine längere Anfahrt zum Abflughafen in Kauf, da der Preisunterschied von Flughafen zu Flughafen enorm groß sein kann.
Vergleichen Sie Preise, Termine und Abflughafen genau und suchen Sie dann ggf. einen alternativen Urlaubsort oder Zeitraum aus.
Sie finden in unseren Last Minute Angeboten ständig aktuelle Reiseangebote.
Viele Angebot an Hotel und Mietwagen zu günstigen Preisen stehen zu Verfügung.